MENÜ  /  Projekte

Projekte

Kriebethal bei Waldheim | 2016

Modernisierung Verwaltungsgebäude
Ausführungszeitraum:
2015
Bauherr:
Kübler & Niethammer Papierfabrik Kriebstein AG
Leistungsphasen:
1-9 (HOAI*)
Tragwerksplanung:
ja
Denkmalschutz:
ja
Nahezu unvermeidlich ist es für ein Unternehmen, dessen wirtschaftliche Grundlage auf dem Recycling von Altpapier fundiert, auch ein altes Werksgebäude zum neuen Verwaltungsgebäude umzugestalten. Holz, als Ausgangsstoff der Papierherstellung prägte den Entwurf genauso, wie die Kombination historischer und moderner Gestaltungselemente.

Die Kübler & Niethammer Papierfabrik Kriebstein AG ist ein traditionsreiches Unternehmen, das seit 1856 in Kriebethal produziert. Noch heute sind viele architektonisch faszinierende Gebäude aus der Gründungszeit erhalten und in Nutzung. Die präzisen Naturstein-Sichtfassaden zeugen vom Qualitätsanspruch der Firmengründer.
Die Umgestaltung der Innenräume des Gebäudes setzt diesen Anspruch fort. Hell und freundlich empfängt das Obergeschoss den Gast. Im Eingangsbereich erinnern zwei historische Gedenktafeln aus Bronzeguss an die Firmengründer Friedrich Kübler und Alfred Niethammer. Tageslicht fällt durch asymmetrische Lichtschächte in den Innenraum und akzentuiert diesen. Raumhohe Verglasungen lassen Einblicke in einzelne Büro- und Beratungsräume zu. Das Weiß der Wände lässt Assoziationen zum Papier zu, welches die Papierfabrik produziert. Kontrastiert wird diese cleane Optik durch die Lebendigkeit des Holzpflasters auf dem Boden - Holz, quasi dem Rohstoff, aus dem Papier hergestellt wird. Für die Kübler & Niethammer Papierfabrik Kriebstein AG ist dies jedoch Geschichte. Heute wird ausschliesslich Altpapier recycled - und alte Firmengebäude...