MENÜ  /  Projekte

Projekte

Wendishain

Sanierung einer Kirche
Ausführungszeitraum:
2009-2011
Bauherr:
Ev.-Luth. Pfarramt Wendishain,
Frau Beier, 03431-612641
Leistungsphasen:
3-8 (HOAI*)
Tragwerksplanung:
Nicht erforderlich
Denkmalschutz:
ja
FÖRDERUNG:
Landkreis Mittelsachsen Zuwendung
zum Erhalt und Pflege eines Kulturdenkmals


Mit der Innenraumsanierung des Kirchenschiffs erhielt die Kirche Wendishain ihr feierliches Ambiente zurück. Um dem Altarbereich mehr Raum zu geben, wurden Einbauten verschiedener Jahrhunderte zurückgebaut und die verbliebenen Oberflächen denkmalgerecht restauriert. Seit dem Ursprung der Kirche Wendishain im 13. Jahrhundert wurde das Gebäude mehrfach umgebaut. Die Beengtheit des Altarbereichs wurde durch die Holzsichtigkeit der Emporen noch verstärkt.



Ziel der Innenraumsanierung war es daher, den Altarbereich mehr Raum zu geben. Dafür wurden in Abstimmung mit Kirche, Denkmalamt und Restauratoren Einbauten verschiedener Jahrhunderte zurückgebaut und die verbliebenen Oberflächen denkmalgerecht in barocker Fassung restauriert. Taufstein und Altartisch wurden neu angeordnet und die Aufstellung der Bänke den aktuellen Anforderungen angepasst. Die Rekonstruktion der Fenster gemeinsam mit der Wahl heller Farbtöne mit Vergoldungen und dem neu aufgebauten Fußboden geben dem Innenraum sein feierliches Ambiente zurück.